klassiker

Die
Welt der Klassiker habe ich erst vor kurzem für mich entdeckt. Bücher
die jeder kennt, Bücher deren Geschichten über Jahrzehnte, manchmal
sogar Jahrhunderte, Inspiration für so viele waren.

Wer sind die Erschaffer dieser Werke? 
Warum sind ihre Werke so bekannt und beliebt? 
Was ist meine Meinung zu den sogenannten Meisterwerken der Literatur?

http://www.misshappyreading.com/klassiker/

Wie viele Vielleser habe ich für alles Listen und Überblicke – geordnetes Chaos.

Selbstverständlich habe ich auch zu den Klassikern eine Auflistung der einzelnen Werke (alphabetisch nach Titel sortiert):

Autor Titel gelesen Epoche
Thomas Mann Buddenbrooks Realismus
Oscar Wilde Das Bildnis des Dorian Gray Moderne
Ernest Hemingway Der alte Mann und das Meer Moderne
Victor Hugo Der Glöckner von Notre Dame Romantik
Alexandre Dumas Der Graf von Monte Christo Romantik
F. Scott Fitzgerald Der große Gatsby Moderne
Hermann Hesse Der Steppenwolf Moderne
Patricia Highsmith Der talentierte Mr Ripley Gegenwart
Jane Austen Die Abtei von Northanger Regency
Gabriel García Márquez Die Liebe in den Zeiten der Cholera Gegenwart
Miguel de Cervantes Saavedra Don Quichote Mittelalter
Jane Austen Emma Regency
Mary W. Shelley Frankenstein Romantik
Erich Maria Remarque Im Westen nichts Neues Rezension Weimarer Republik
Charlotte Brontë Jane Eyre Viktorianischen Phase
Ottfried Preußler Krabat Gegenwart
Victor Hugo Les Miserables Romantik
Jane Austen Mansfield Park Regency
P. L. Travers Mary Poppins Gegenwart
Virginia Woolf Mrs Dalloway Gegenwart
Daniel Defoe Robinson Crusoe Aufklärung
Aldous Huxley Schöne neue Welt Moderne
Jane Austen Stolz und Vorurteil Rezension Regency
Emily Brontë Sturmhöhe Viktorianischen Phase
Anne Frank Tagebuch Gegenwart
Agatha Christie Tod auf dem Nil Rezension Gegenwart
Mark Twain Tom Sawyer Realismus
Jane Austen Verstand und Gefühl Regency
Margaret Mitchell Vom Winde verweht Gegenwart
  • Anja Bauer 25. Juni 2015 at 5:39

    Im Westen nichts neues habe ich auch gelesen. Ein eindrucksvolles Buch.

  • Andrea Kristina Bajic 30. Juli 2015 at 13:52

    Hey

    Du kannst dich auf Der Steppenwolf von Hesse richtig freuen, das Buch hat mich umgehauen! Es ist zwar teilweise sehr komplex geschrieben aber doch unglaublich gut.

    Das Tagebuch von Anne Frank fand ich auch sehr beeindruckend. Manchmal ist sie mir sogar wie eine Erwachsene vorgekommen, ihre Ansicht der Welt ist einfach… naja, dass musst du schon selbst rausfinden 🙂

    Sturmhöhe fand ich bewegend! Ist auch zu empfehlen…

    Ich finde es schön, dass du dir hier eine Seite mit Klassikern eingerichtet hast. Ich habe auch schon viele gelesen und empfinde eine gewisse Liebe für diese wunderbaren Bücher.

  • Cirilla von Cintra 8. Dezember 2015 at 13:20

    Huhu,
    verstehe ich das richtig, dass die Bücher mit dem "-" noch nicht gelesen sind, aber in Planung? Auf jeden Fall sind da einige Schätze dabei. Ich liebe ja die Bücher von Victor Hugo und den Bronte Schwestern. Viel Spaß dabei!
    Liebe Grüße
    Ciri

    • misshappyreading 8. Dezember 2015 at 16:26

      Hallo liebe Ciri,
      genau richtig 😀 Nur ein paar Ausnahmen habe ich schon gelesen aber noch keine Rezension dazu. Wie zum Beispiel Gatsby 😀
      Liebe Grüße
      Nadine